Warum Skylanders Trap Team teurer wird als gedacht

Update: Es wird in Skylanders Trap Team nur Trap Master Elementarzonen geben, keine anderen mehr!

Eigentlich ist ein neues Gameplay Video eine schöne Sache, 15 Minuten bunte Trap Team Action, immer die Hand auf der Maus um zu trapteamtpausieren, es könnte ja irgendwo eine neue Figur zu sehen sein. Die gab es nicht zu sehen, dafür eine einigermaßen böse Überraschung. In der Mitte des Videos steht Lou Studdert, Production Coordinator bei Activision Publishing, mit seinem Skylander vor einem Elementartor, so scheint es zumindest. Schnell wird aber deutlich – es handelt sich nicht um ein normales Tor, sondern um ein „Trap Master Elemental Gate“, was uns wohl die Kristalle um das selbige verraten sollen. Ganz nebenbei wird damit mitgeteilt, dass die Trap Master nicht nur Traptanium Cluster zerstören, um weitere Gebiete zu erschließen (ebenfalls im Video zu sehen), sondern auch, dass ihr einen Trap Master von jedem Element benötigt, um alle Zonen zu betreten und damit alle Sammelgegenstände (und, falls es sie noch gibt, Bonusmissionen) mitzunehmen.

Warum das so ist, ist kein Geheimnis – man möchte die Leute dazu bewegen, mehr Figuren zu kaufen. Das kennt man ja bereits aus Skylanders Swap Force, war so dieses mal aber nicht zu erwarten. Nicht nur, dass wir 7 weitere Fallen kaufen sollen (6 weitere Elemente + Kaos), die wir im nächsten Teil sowieso nicht mehr gebrauchen können, es ist auch nur 1 Trap Master im Starter Set. Selbst wenn man sich noch das 3DS Starter Pack dazu kauft, benötigt man noch 6 weitere Trap Master für alle Zonen des Spiels, während man bei einer identischen Konstellation in Swap Force lediglich 4 weitere Figuren benötigt. Außerdem ergaben sich mit weiteren Swapern wieder neue Kombinationsmöglichkeiten für die anderen Figuren. Gehört ihr zu der Sorte von Portalmeistern, die sich sowieso alle Figuren zulegen, mag das alles nicht so schlimm sein. Wir wissen jedoch, dass hier auch viele Leute mitlesen, die sich nur für bestimmte Figuren entscheiden wollen oder müssen. Es ist sicher kein Zufall, dass man diesen Fakt erst sehr spät und auch nur nebenbei enthüllt und einige sind vielleicht der Meinung, dass das ja so zu erwarten gewesen wäre. Wahr ist aber, dass sich das in keinster Weise angedeutet hat, die Trap Master besaßen bereits Spezialfähigkeiten, wie das zerstören von Traptanium Ansammlungen und einen Schadensboost gegen fangbare Bösewichte. Außerdem war im letzten Spiel von Toys for Bob, Skylanders Giants, lediglich der Giant des Starter Packs nötig, um alles zu erkunden (und natürlich, wie im Vorgänger, 1 Skylander pro Element). Und wie gesagt, die Fallen gibt’s ja auch noch.

trapmasterzwang

Wir wissen noch nicht, wie es in einer Trap Master Elementarzone aussieht, im Video wird keine der 3 Zonen des Levels betreten. 8 verschiedene Minispiele wie in Swap Force werden wir jedoch sicher nicht sehen, im Gegenteil: In Soda Springs gibt es anscheinend garkeine normalen Elementarzonen, womöglich werden diese also quasi ersetzt.

Ihr entscheidet natürlich selbst, wie ihr das findet, ob euch das egal ist oder eben nicht. Wir möchten euch nur deutlich sagen, worauf ihr euch einlasst. Damit wollen wir nur verhindern, dass ihr oder eure Kinder am Ende ständig vor verschlossenen Toren stehen, weil ihr vorher nicht wusstet, dass ihr noch mehr 15€-Figuren benötigt, um diese zu öffnen. Versteht uns nicht falsch, wir freuen uns nach wie vor auf Skylanders Trap Team, sehr sogar. Aber es ist uns ein Anliegen, auch mal etwas kritisch zu beleuchten und euch umfassend aufzuklären.

Advertisements

4 Gedanken zu “Warum Skylanders Trap Team teurer wird als gedacht

  1. Ich hab mir das Video gestern auch angesehen und war ein wenig über die „neuen“ Elementartore überrascht.
    Da ich mir eh für jedes Element einen Trap Master kaufen werde, hab ich mir zunächst keine Gedanken darum gemacht.
    Bei SF braucht man schließlich auch, um jede Swap Zone zu sehen, einen von jedem Element.

    Bewahrheitet sich allerdings das Gerücht, dass die Villians NICHT zurück in den Vault gehen, sobald man einen besetzte Falle „überschreibt“, was meiner Ansicht nach die Sammelbox für die Fallen und die Anzahl der Fallen bestätigtigen sowie der bereits bestätigte 30 Sek Timer für die Villians, halte ich diese Entscheidungen, seitens Activision, dieses Mal für maßlos übertrieben um den Kunden zum Kauf zu überreden.

    Was mir ebenfalls seit gestern ein wenig Bauchschmerzen bereitet sind die Villians an sich. Angenommen ich habe Gulper gefangen, spiele das Level erneut und dann ist er wieder da!?
    Sheep könnte vom Level Design mit einem anderen, normalen Gegner ersetzt werden, ähnlich den Seelensteinen mit einem Diamanten, wenn man ein Level in den vergangenen Teilen erneut spielt.
    Aber mit Gulper kann man dies, so wie es aussieht, eben nicht. Kämpfe ich dann unter Umständen mi meinem guten Gulper gegen einen bösen Gulper?
    Gefällt mir persönlich überhaupt nicht, die angekündigte Individualität der Villans ginge verloren.

    Für mich entsteht immer mehr der Eindruck, dass Activisions Gier diesmal nicht durch ein schönes und faires (im Sinne von das Starterpack reicht, um alles zu sehen) Gameplay aufgewogen werden kann …

    Gefällt mir

  2. Pingback: Noch 10 Tage – unsere letzten Eindrücke von Skylanders Trap Team |
  3. Pingback: 2 Jahre mySkylanders.de / Steampunk Shrednaught neben der Gemüsetheke |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s