Skylanders Battlecast – Mobiles Skylanders Kartenspiel mit echten Karten!

Soeben hat Activision enthüllt, was das ominöse Skylanders Battlecast denn eigentlich ist. Bereits vor Monaten wurde die Domain registriert und der Schriftzug prangt auf der Rückseite meines Event Hot Streak Aufklebers.

battlecastlogo

Sowas wie Hearthstone – vermutlich

Skylanders Battlecast ist ein Multi- und Singleplayer Kartenspiel für Tablets und Mobiltelefone. Laut Pressemitteilung erscheint das Spiel für Android, FireOS und iOS. Spieler gegen Spieler und Einzelspielerkampagnen werden angeboten.

battlecasttab

Es soll sich dabei um die bisher größte Investition in ein mobiles Skylanders Spiel seitens Activision handeln. Kurz mein eigener Senf dazu: dafür lässt man Lost Islands und Battlegrounds fallen, welche beide keine großen Updates mehr erhalten werden. Außerdem erscheint SuperChargers Tablet nur noch für iOS. Sowas schreiben sie natürlich in keine Pressemitteilung.

battlecastcards

Wenig Informationen

Viel verrät die erste Pressemitteilung nicht. Aber immerhin so viel: Es wird die Karten digital zu kaufen geben, sowie physisch in echten Kartenpacks. Mit dem Mobiltelefon oder Tablet kann der Spieler Karten scannen und so zum Leben erwecken. Klingt nach PR Text – ist es auch. Dazu ein Trailer mit Kindermodels. Mal ehrlich, wie viele Dosen Haarspray braucht man, damit die Betonfrisur des blonden Jungen so sitzt?

Skylanders Battlecast erscheint 2016 für iOS, FireOS & Android und ist free to play, also gratis. Zusätzliche Kartenpacks, egal ob digital oder physisch kosten natürlich Geld.

battlecastcardback

Kommentar

Okay, da ist er also. Der Grund aus dem Battlegrounds und Lost Islands sowie vielleicht auch die Android Version von SuperChargers fallen gelassen wurden: Man benötigt Kapazitäten für ein mobiles Kartenspiel, dass echte Karten, die bei Kindern erfahrungsgemäß richtig gut ankommen, mit dem Hearthstone Konzept kombiniert. Nachdem letzteres offenbar um die 20 Millionen Dollar jeden Monat abwirft, obwohl das Spiel selbst nichts kostet, lag diese Idee für Skylanders fast schon auf der Hand. Im Grunde ist sie auch nicht ganz neu, schließlich gab es schon beim Nintendo 3DS sogenannte AR (Augmented Reality) Karten, die man mit der Kamera des Handhelds zum Leben erwecken konnte. Auch auf PSP (Invizimals) und PS3 (Eye of Judgment) gab es Elemente davon bereits vor Jahren. Alles zu kombinieren, noch dazu mit einem Franchise dieser Größenordnung und der zunehmenden Verbreitung von Smartphones und Tablets könnte aber die richtige Idee zur richtigen Zeit sein.

Fraglich aber, ob jetzt noch Platz für neue TOPPS Skylanders Karten ist. Zwei Arten von Sammelkarten auf dem Markt? Unwahrscheinlich und für viele sicher zu verwirrend, auch wenn es grundsätzlich völlig verschiedene Konzepte sind. Schon die Karten aus den Figurenpacks sind sicher nicht zufällig rausgeflogen.

Advertisements

21 Gedanken zu “Skylanders Battlecast – Mobiles Skylanders Kartenspiel mit echten Karten!

  1. Wenn die Karten nicht zu teuer werden, finde ich es in Ordnung.

    Es sieht gut aus, nur schade, dass die anderen Mobile Spiele dafür nicht mehr geben wird.

    Gefällt mir

  2. Sollte man nicht die alten Karten die bei den Figuren dabei waren nutzen können bin ich raus.

    Schließlich haben die Figuren uns schon genug gekostet und doppelt bezahlen als Figur und digital sehe ich nicht ein.

    Gefällt mir

    • Ganz sicher nicht. Die neuen Karten benötigen spezielle Codes/Muster für die Erkennung. Das kann rein technisch nicht gehen. Aber man muss das Kartenspiel ja nicht mitmachen. Ich werds testen, ist ja Free2play.

      Gefällt mir

      • Nen QR Code und auch einen normalen Code haben die bisherigen Figuren auch. Generell sollte es kein Problem sein das einzufügen.
        Aber da ich kein großer Fan von Sammelkartenspielen bin trifft es mich nicht so hart.

        Gefällt mir

      • Über die Sticker wäre es natürlich theoretisch irgendwie möglich. WIrd aber nicht so sein. Dann gäbe es auch kaum ANreiz, Booster Packs zu kaufen, da man dann evtl. schon alles hätte. Ist eh fraglich, ob sofort alle erschienenen Skylander als Karten erscheinen. Dazu gibt es ja noch Karten für die Attacken etc.

        Gefällt mir

  3. Soso, Skylanders möchte jetzt also bei Yu-gi-oh; Pokemon; Magic etc. mitmischen und gleichzeitig noch Hearthstone Konkurrenz machen.
    Ich fürchte das das Konzept sogar Erfolg haben könnte.

    Na ich hoffe mal das das einfach nur wilde Mutmaßung ist das wegen dem Kartenspiel die Tablet Version (außer für Applejünger) ausbleibt anstatt da mal zuzusehen das die Kompatibilität verbessert wird.
    Ich denke das sind eher die miserablen Kompatibilitäten mit allen anderen Tablets (also außer iOS & FireOS). Amazon hatte ja zig Rückläufer davon. Da hab ich ja auch meins für 7 Euro schon vor Monaten abgegriffen.

    Dann können sie den Figuren ja ab jetzt entsprechende Statkarten beilegen. Solange das Kartenspiel nicht die „richtigen“ Spiele beeinträchtigt ist mir das relativ egal. Bin froh das die PS3 überhaupt noch berücksichtigt wird. ^^

    PS: Ist gruselig zu sehen wie die Kinder’models‘ in dem Trailer da abgehen 😀

    Gefällt mir

    • Die Tabletversion hat sich schlecht verkauft. Von den verkauften Versionen wurden 80% auf iOS aktiviert. Kosten/Nutzen für die verschiedensten Android Tablets sind also sehr gering. Es ist aber nicht so, als wäre die iOS Version lukrativ. Man investiert hier teilweise in die Zukunft, hat aber eindeutig Kapazitäten abgezogen für andere Dinge. Eventuell aber auch nur Budget, schließlich wissen wir nicht, wer Battlecast entwickelt.

      Und beilegen werden sie natürlich nichts. Die haben ja sogar die alten Karten und die Codes entfernt. Es gibt nur noch Aufkleber. Karten für Battlecast soll man als SKylanders Fan ja extra kaufen!

      Gefällt mir

      • Das können sich sich ja mal schön abschminken 😀

        Aber noch kurz hierauf zurück:
        „Die haben ja sogar die alten Karten und die Codes entfernt…“

        Das ist jetzt nicht deren Ernst, oder? Wir reden hier von den Statkarten und Aufklebern mit den Onlinecodes u.a. fürs Poster ja?
        Jetzt wo ich mir gerade ne Sammelmappe geholt habe um alle meine Karten sicher unterzubringen (mit extra seiten für Superchargers) da schaffen sie die ab?
        Na großartig, Activision gibt sich ja echt Mühe mir das interesse an dem Spiel zu rauben. Nur weiter so

        Gefällt mir

  4. Das klingt doch alles ziemlich nach noch mehr Geldmacherei. Anspielen kann man das Kartenspiel ja mal, aber noch was zusätzlich kaufen, finde ich zuviel. Sehr schade ist aber besonders, dass die anderen beiden Spiele eingestellt werden. Ich spiele so gerne Lost Islands.

    Gefällt mir

    • Ich hab extra nachgefragt im Interview. Das muss ich noch fertig schneiden, da ich 1 mal „kick some ass“ oder so gesagt habe 😀 . Es gibt nichtmal mehr Codes in den neuen Packungen, also keine Möglichkeit je wieder neue Skylander in Lost Islands zu übertragen.

      Für mich wird noch interessant, ob es eine Möglichkeit gibt, sich wie in Hearthstone über eine Ingame Währung Karten zu kaufen. Eine Währung, die man sich irgendwie verdienen kann. Tägliche Quests und sowas.

      Gefällt mir

      • Hmm hätte ich mal weiter runtergescrollt, hab nicht gesehen das das hier schon beantwortet wurde. ^^

        Aber ich muss mich der Entrüstung hier einfach nochmal anschließen

        Für mich gehören die Statkarten einfach dazu! Auch wenn man sie halt nicht in dem Kartenspiel benutzen kann!
        DAS ist für mich jetzt wirklich ein Grund sich den Support für zukünftige Spiele zu überlegen.
        Aber ja es muss ja alles digital sein, dann können sich von mir aus auch gleich alle Figuren nur noch als digitalen Freischaltcode verkaufen. Der Endeffekt ist der gleiche.

        Sollen Sie doch dann mit ihren Kartenspielen und ios only support glücklich werden. Dann wird Superchargers eben mein letztes Skylanders ^^
        Und da ich jetzt sehr wütend bin geh ich mich jetzt erstmal abkühlen ^^

        Gefällt mir

  5. Tja, sehe uns schon dann auch Skylander Sammelkarten kaufen. Selbstverständlich mit allen drum und dran. Als wenn die Star Wars Karten von Topps nicht reichen würden. Aber was tut man nicht alles um Ruhe im Kinderzimmer zu haben.

    Gefällt mir

      • So kann man sich dies vorstellen. Aber mal ernsthaft – Wenn die Merchandisingmaschine erst mal angelaufen ist gibt es kein Halten mehr. Die Kids schaukeln sich da gegenseitig hoch und wir Eltern machen fleißig mit.

        Gefällt mir

      • So funktioniert das. Wenn das nicht so wäre, gäbe es in den USA keine Skylanders Seifenspender und Schnorchel. Es bräuchte Eltern, die das einfach nicht mitmachen. Die Hersteller werden damit sicher nicht aufhören.

        Gefällt mir

  6. Pingback: Der große mySkylanders “Skylanders SuperChargers” Release Kauf-Guide [aktueller Stand] |
  7. Gibt es irgendwo eigentlich eine Übersicht über alle 270 Karten?
    Sind eigentlich alle 270 schon zu kaufen, oder geht es da auch in Wellen?
    Weiss jemand wieviele Charakterkarten kommen sollen?

    Danke 🙂

    Gefällt mir

    • Schau dich mal bei Kajani.de um bzw. in deren App, dort sind bereits fast alle Karten zu finden. Ich schaue mal ob ich sie auch allehier irgendwo unterbringen kann 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s