Woran kann ich erkennen wie ein Skylander im Spiel aussieht?

Seit einer der größten Enttäuschungen für Skylanders Fans überhaupt, dem Fall des „Pumpkin“ Eye-Brawls, möchten wir eine Sache ein für alle Mal klären –

Woran kann ich erkennen wie ein Skylander im Spiel aussieht?

Schauen wir uns zuerst den berühmten „Pumpkin“ Eye-Brawl an. Eigentlich heißt er so ja garnicht, er heißt nur Eye-Brawl und oben auf der Verpackung ist ein rundes Logo auf dem steht „Special Halloween 2013 Edition“. „Pumpkin“ haben Fans erfunden weil er eben einen „Pumpkin“-Head, also einen Kürbiskopf hat. Er ist also eine Special Edition, aber keine Ingame Variante (Ingame = Im Spiel).

pumpkinebnichtingame pumpkinebnotingame

Die Vorderseite

Wenn ihr im Internet irgendwo nur die Vorderseite seht habt ihr trotzdem mindestens 2 Merkmale an denen ihr erkennt ob die Variante im Spiel auch als solche auftaucht. Das sogenannte Cardboard auf dem das Artwork der Figur aufgedruckt ist, ist das offensichtlichste. Wie ihr seht ist dort nur der normale Eye-Brawl aufgedruckt.

Weiteres klares Indiz – Die Figur heißt lediglich „Eye-Brawl“, Ingame Varianten haben immer Namenszusätze!

Bei normalen Skylandern könnt ihr zusätzlich noch die Karte hinter der Figur sehen, diese bildet den Skylander immer so ab wie er auch im Spiel aussieht. Die Giants und die Swap Force stehen jedoch auf ihrer Karte, deswegen sind nur die beiden obengenannten Merkmale immer zu sehen.

scarletniningame scarletniningameback

Die Rückseite

Ein letztes klares Zeichen dafür, ob es sich um eine Ingame-Variante handelt oder nicht finden wir auf der Rückseite der Verpackung. Unten links befindet sich ein kleiner Screenshot, also ein Bild aus dem Spiel mit der Figur. Auch der Name steht noch einmal daneben.

Scarlet Ninjini hat den Namenszusatz „Scarlet“, sie sieht auch vorne auf dem Karton anders aus als die normale Ninjini und zu guter Letzt sehen wir sie hinten in rot auf dem Screenshot, sie ist also im Gegensatz zu „Pumpkin“ Eye-Brawl eine Ingame-Variante.

Allgemeines

Es lassen sich einige grundsätzliche Muster erkennen:

  • „Special“ Figuren sind nie Ingame Varianten. Alle Figuren die von Messen Stammen oder aus anderen Gründen das „Special“ oder „Toy Fair“ Logo oben auf der Verpackung haben sehen lediglich als Figur anders aus. Im Spiel bekommen sie den Zusatz „Special“, meistens starten sie auf Level 5 mit 2500 Gold!

Eine Mini-Ausnahme bildet dabei S1 Dark Spyro den es auf der Gamescom 2012 gab, dieser ist jedoch auch im 3DS Starter Pack von Spyro’s Adventure erhältlich und wurde im Ausland teilweise einzeln verkauft und nur umgeklebt.

chopchoptoyfairgillgruntspec

  • Ingame-Varianten sind immer frei erhältlich. Sie sind zwar in der Regel exklusiv bei einem Händler und oft limitiert, aber sie sind frei im Handel  für jedermann erhältlich.

Einzige permanente Ausnahme ist „Royal Double Trouble“ den es nur für kurze Zeit im amerikanischen Battlegrounds Starter Pack gab.

Aktuell noch gültige Ausnahme ist „Quickdraw Rattle Shake“. Dieser ist zur Zeit nur in einer Promotion des amerikanischen Snack Herstellers „Frito-Lay“ erhältlich und ist eine Glow-in-the-Dark Ingame-Variante. Deutlich steht jedoch auf den Tüten, dass die Exklusivität nur bis zum 31. Dezember 2013 gilt. Wir können uns sicher sein, dass irgendwann im nächsten Jahr fritolaylogoweltweit erscheinen und zu kaufen sein wird. Er taucht außerdem bereits im Andoid/iOS Spiel Skylanders Lost Islands auf und ist in der 3DS Version zu finden.

Übrigens: Andere Figuren die über Frito-Lay erhältlich waren sind neben den Sidekicks der schwarz-goldene Fright Rider und der grün geflockte S1 Stump Smash, beide sind zwar nur in den USA bei der Aktion erhältlich gewesen, sind demnach aber auch keine Ingame-Varianten!

  • Alle Ingame-Varianten sind in der Regel schon kurz nach dem Release des Spiels bekannt, findige Leute suchen die Dateien der Spiele danach ab. Zusätzliche Varianten wurden mangels Patches noch nie eingeführt. Vielleicht ja in Zukunft?
Advertisements

2 Gedanken zu “Woran kann ich erkennen wie ein Skylander im Spiel aussieht?

  1. Hi,
    wie schaut es mit den Superchargers Fahrzeugen von Hot Streak aus? Und zwar die goldene Version und die E3-Version? Beide haben glaub ich die Standardversion als Cover (die goldene Variante gibt es nur in einem Startpaket, wenn ich mich nicht täusche), sehen Ingame doch trotzdem anders aus? Wobei bei der Rennversion (sprich Wii) diese wiederum normal aussehen??
    LG

    Gefällt mir

    • Hallo,
      da meine Kinder sich jetzt eine WiiU zugelegt haben, konnte ich es selber austesten. Die E3-Version hat als Foto auf dem Cover den Standard Hot Streak drauf. In der Wii-Version wird er auch nur als normaler Hot Streak dargestellt. Bei der WiiU-Version wird die E3-Version in den tollen Farben dargestellt, in der das Fahrzeug auch daher kommt. Top!
      Der Golden Hot Streak ist in beiden Wii-Versionen einfach Gold 🙂
      LG Heiko

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s